Previous slide
Next slide

Wandern im Bayerischen Wald

Spürbare Bergenergie

WebLogo_Burggasthof_09

Stärke kommt von Innen – Lust auf Bewegung, Vitalität und innere Balance erreichen Sie in der inspirierenden Natur des Bayerischen Waldes ganz mühelos.

Saftig grüne Wiesen an sanften Hügeln, durchzogen von den frischen Farben der Wiesenblumen. Tiefgrün ragen die Wälder gegen einen blauen Himmel.

Herrliche Wanderrouten und bestens ausgeschilderte Wege in und um Kollnburg im Bayerischen Wald sind geradezu ideal für Familien oder Wandererjeden Alters.

3-Sterne Burggasthof - der ideale Ausgangspunkt für Ihren Wanderurlaub!

Hauptwanderwege

Wanderroute 1:
Burggasthof Hauptmann Kollnburg Kirchplatz – Windsprach – Hochstraß – Pröllersäge – Markbuchen (Gesamt: 7 km)

Wanderroute 2:
Burggasthof Hauptmann Kollnburg Kirchplatz – Windsprach – Wieshof – Kagermühle – Unterriedl – Hinterviechtach (Gesamt: 6 km)

Rundwanderwege

Wanderroute 1: Burggasthof Hauptmann Kollnburg Kirchplatz – Sedlhof – Münchshöfen – Stein – Ramersdorf – Schwaben – Distelberg – Oberhofen – Kollnburg Kirchplatz (Gesamt: 14 km)

Wanderroute 2: Burggasthof Hauptmann Kollnburg Kirchplatz – Schloßberg – Reichsdorf – St. Anton/Viechtach – Hammer – Gsteinach – Oberhofen – Rechertsried – Kollnburg Kirchplatz (Gesamt: 10 km)

Wanderroute 3: Burggasthof Hauptmann Kollnburg Kirchplatz – Dornach – Baierweg – Wies – Schmidaitnach – Aumühle – Vorderau – Karglhof –
Kollnburg Kirchplatz (Gesamt: 8 km)

Wanderroute 4: Burggasthof Hauptmann Kollnburg Kirchplatz – Schulstraße – Windsprach – Bach – Kagermühle – Pröller – Hinterwies – Münchshöfen – Sedlhof – Kollnburg Kirchplatz (Gesamt: 12 km)

Veranstaltungen in Kollnburg

Geführte Wanderungen, romantische Mondscheinwanderungen, Abendspaziergänge in der Burg und viele weitere Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender der Gemeinde Kollnburg

Tourensuche Viechtacher Land

Wanderwege, Rundwanderwege, Winterwanderwege und Zielwanderwege in Kollnburg und Umgebung, sowie Radtourenvorschläge finden Sie unter der Tourensuche Viechtacher Land.

Wandertouren um Kollnburg

Von den sanft hügeligen Ausläufern der bayerischen Berge bis hin zu wild-romantischen Naturwanderwegen an den Ufern des Riedbaches, in der Nähe des Burggasthof Hauptmann in Bayern stehen Ihnen vielfältige Touren zur Auswahl. Insgesamt umfasst das Wanderwegenetz rund um Kollnburg rund 100 km markierte Wanderwege.

Panoramarundweg Pröller

Panoramarundweg Pröller

Bergwanderung vom Erholungsort Kollnburg zum Pröller (1.048 m) im Bayerischen Wald. Der Pröller ist mit 1.048 m der höchste Berg in Kollnburg. Der Gipfel des Pröllers gehört zwar bereits zur Nachbargemeinde, doch mehr als 2/3 der Nordseite des Pröllers liegen auf dem Gemeindegebiet Kollnburg.

Naturlehrpfad Pröllersteig

Naturlehrpfad Pröllersteig

Das Logo „Holzwurm“ führt Sie auf dem ca. 3,5 km langen Rundweg zu verschiedenen Stationen, die über Geschichte und Wandel von Natur und Umwelt im Bayerischen Wald im Verlauf der letzten Jahrhunderte informieren. Gerade im Wandergebiet „Pröllersteig“ sind noch viele seltene Pflanzenarten und Strukturen alter Kulturlandschaft zu finden.

Wanderung zum Teufelsstein

Wanderung zum Teufelsstein

Wer den Teufelsstein erwandern möchte, startet am besten beim Rathaus in Kollnburg und folgt von dort der Markierung „Rundwanderweg 12“ über Sedlhof in Richtung Münchshöfen. Nach etwa einer Stunde Gehzeit, während dessen sich herrliche Panoramablicke auf den Ort Kollnburg und die höchsten Gipfel des Bayerischen Waldes bieten, trifft man im Wald auf den im Wald auf den sagenumwobenen „Teufelsstein“.

Wanderung zum Kesselstein am Distelberg

Wanderung zum Kesselstein am Distelberg

Exakt auf dem Grenzpunkt der drei Gemeinden Kollnburg, Prackenbach und Viechtach findet man einen über 3000 Jahre alten Schalenstein. Der durch Zufall entdeckte Stein weißt drei durch Menschenhand geschaffene runde Vertiefungen auf, welche auf seine ursprüngliche Nutzung als Kultstätte hinweisen.

Burgstallweg mit Liebesfelsen und Pfarrgarten

Burgstallweg mit Liebesfelsen und Pfarrgarten

Der Burgstallweg in Kollnburg ist Teilstück des „Baierweges“, einer der ältesten Saumwege im Bayerischen Wald. Der alte Weg durch das Gelände des prähistorischen Burgstalls mit seinen reizvollen Felspartien verbindet das obere und untere Dorf.

Panoramablick Aitnachtal

Panoramablick Aitnachtal

Den reizvollen Aussichtspunkt mit Blick ins Aitnachtal und weit hinein zu den Höhenzügen um Hohen Bogen, Kaitersberg und Arber erreicht man am besten vom idyllischen Kneippbad Pfeiffenbrunn in Winklern aus. Wegweisung hinauf in Richtung Ödwies (blaue 3).

GOLDSTEIG-Zubringer - Kollnburg-Pröller

GOLDSTEIG-Zubringer - Kollnburg-Pröller

Eine sportlich anspruchsvolle Tour bietet der Goldsteig-Zubringer vom Antoni-Pfahl in Viechtach über Kollnburg, dem Wasserrad am Riedbach und den steilen Hang des Pröller-Nordhangs zum 1.048 m hoch gelegenen Pröllergipfel. Dort erstmal angekommen fesselt den Wanderer die grandiose Aussicht und die atemberaubende Schönheit der Natur.

Schöne Aussichten

Unsere "3 Tausender"

Auf diesen Gipfeln erwartet Sie eine herrliche Aussicht!

Weitere lohnende Ziele rund um Kollnburg

Für Gipfelstürmer

Lusen (1373m)

Mitten im Nationalpark Bayerischer Wald gelegen, ist der mit Granit-Felsblöcken vollständig bedeckte Gipfelbereich, der einer Sage nach vom Teufel über einem Goldschatz aufgetürmt wurde, ein sehr markanter Berg. Oben angekommen, wird man durch den baumlosen Gipfelbereich mit einem sagenhaften Weitblick über den Bayerischen und Böhmischen Wald belohnt. Tatsächlich ist der Felsgipfel eine geologische Sehenswürdigkeit, die den Lusen unverwechselbar macht.

Großer Arber (1456m)

Der höchste Berg des Bayerischen Waldes. Er wird daher auch als „König des Bayerischen Waldes“ bezeichnet. Der kürzeste Aufstieg ist ab der Arber-Talstation, der längste ab Bodenmais, vorbei an den Rießloch Wasserfällen, über die Chamer Hütte zum Kleinen Arber und dann zum Großen Arber. Bequem erreichen Sie diesen Berg auch mit der Gondelbahn, oben angekommen gibt es schöne Gipfelwanderwege.

Rachel (1453m)

Ebenfalls im Nationalpark Bayerischer Wald gelegen und der 2. höchste Berg des Bayerischen Waldes. Es gibt viele Startpunkte um diesen Berg zu erwandern. Besonders schön ist der Weg vorbei am Rachelsee und der Rachelkapelle. Vom Gipfelkreuz bietet sich eine Aussicht auf die Trinkwassertalsperre Frauenau.

Dies ist nur eine kleine Auswahl der Wandererlebnisse Bayerischer Wald!
Wir vom Gasthof Hauptmann beraten Sie während Ihres Wanderurlaubs in Kollnburg im Bayerischen Wald gerne.
Schicken Sie noch heute eine unverbindliche Anfrage und informieren Sie noch ausführlicher über die Wandermöglichkeiten rund um den Gasthof Hauptmann.

Nach oben scrollen

Öffnungszeiten Gasthof

Montag bis Freitag:
ab 16:30 Uhr (warme Küche: 17:15 Uhr bis 20:00 Uhr)

Samstag:
11:00 Uhr bis 14:00 Uhr und dann wieder ab 16:30 Uhr
(warme Küche 11:15 Uhr bis 13:45 Uhr und 17:15 Uhr bis 20:00 Uhr)

Sonntag und Feiertag:
ab 11:00 Uhr (warme Küche 11:15 Uhr bis 13:45 Uhr und 17:15 Uhr bis 20:00 Uhr)

Unseren Ruhetag geben wir jede Woche hier bekannt oder gerne können Sie telefonisch nachfragen – Tel. 09942-94350

Öffnungszeiten Metzgerei

Montag bis Samstag:
07:30 Uhr – 12:00 Uhr
Donnerstag und Freitag:
14:00 Uhr – 17:30 Uhr
Montag, Dienstag und Mittwoch nachmittags geschlossen!